Familienkreise

Die Familienkreise gehören nun schon seit über 15 Jahren zu den beliebtesten Gruppenaktivitäten.
Der Hauptgrund für die Gründung eines ersten Familienkreises im Mai 1999 war, ein Angebot für Familien zu schaffen, in dem man gemeinsam als Familie mit anderen etwas unternehmen kann. Wo man sich wohlfühlt, sich versteht, gemeinsam miteinander redet und neue Anstöße bekommtlogo menschen. Denn dieses spezielle Angebot fehlt häufig in jungen Familien.

Zur Zeit treffen sich die Familienkreise ca. alle 5 Wochen zu gemeinsamen Aktivitäten. Das sind u.a. gemeinsame Wanderungen, Sportveranstaltungen, Durchführung von Karnevals- und Weihnachtsfeier, Besichtigung von Bauernhof und Tierparks. Die aktive Teilnahme am Gemeindefest gehört ebenso dazu, wie die Durchführung von Familienwochenenden. Hinzu kommen noch spezielle Veranstaltungen für die Eltern. Da die Nachfrage immens groß wurde, konnte bereits ein zweiter Familienkreis im Frühjahr 2001 gegründet werden. Im Laufe der Zeit wuchs die Zahl der Familienkreise mit je 12 bis 18 Familien auf Fünf an.
Die Mitglieder des jüngsten und fünften Familienkreises trafen sich erstmals im Herbst 2012.
fkrunde